Tracker-Hundeortung: Updates für App und Firmware

Zum bevorstehenden Start der Drückjagdsaison weist der finnische Hundeortungs-Spezialist Tracker seine Kunden darauf hin, dass Updates für die Tracker-App und die Tracker Ortungshalsbänder zur Verfügung stehen. Vor den großen Jagden sollten Tracker-Nutzer ihre Geräte aktualisieren. Um die App für Android auf den neuesten Stand zu bringen öffnen Sie Google Play Store > Meine Apps > wählen Sie Tracker > Tracker- aktualisieren. Für Kunden ohne Google Play Store: Im Handy den Internet-Browser (z.B. Google Chrome, Firefox usw.) öffnen > www.tracker.fi/download. Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie alle neuen Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung haben. Die aktuelle Version vom 18.8. ist Tracker 3.11.

Überprüfen Sie bei der Gelegenheit gleich, wie lange die Tracker-Lizenz noch gültig ist. Dazu öffnen Sie die Tracker-App, klicken auf das 3-Punkte-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm des Handys, um das Menü zu öffnen,  und wählen „Lizenzen“. In dem Menü können Sie die Gültigkeit überprüfen. Sollte die Gültigkeit bald enden, kontaktieren Sie Ihren Vertriebspartner. Bei Verlängerung wird die Gültigkeit der Lizenz ab dem letzten gültigen Tag um 1 Jahr verlängert. Ein Video-Tutorial zur Installation und Lizenzverlängerung finden Sie hier.

Tracker 1.26 Firmware-Update für Ortungsgeräte steht zur Verfügung

Neue Funktionen:

Neue Funktionen in der Bell-Laut Statistik
Standardeinstellungen bei jedem Einschalten

Wenn Sie ein G400FI oder ein neueres Model haben, können Sie überprüfen, ob eine neuere Firmware zur Verfügung steht. Um die Firmware zu aktualisieren, folgen Sie diesen Schritten:

Schließen Sie das Gerät an das Ladegerät an, schalten Sie es ein und warten Sie, bis Positionen gesendet werden (ca. 5-10 Minuten).

Dann öffnen Sie die Tracker-App und wählen Sie Ziele (Tropfen – Symbol unten links) > [Name Ihres Hundes] > in der Liste nach unten nach Scrollen bis “Konfigurationsbefehle” > Nach verfügbaren Updates suchen.

Wenn eine neue Softwareversion verfügbar ist, werden Sie gefragt: “Möchten Sie ein Update starten“. Dann mit  „Ja“ bestätigen. Das Update dauert ca. 20-25 Minuten.

Mehr Infos über das Update finden Sie hier. Eine Anleitung zur Installation gibt es hier.

Tracker SIM Guthaben-Saldo

Wenn Sie die Tracker Sim-Karte in Halsband und/oder Handy verwenden, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, das Guthaben zu überprüfen. Wenn es weniger als 5 € ist, empfiehlt Tracker, einen 20 € Tracker SIM Voucher beim nächsten Tracker Einzelhändler zu erwerben.

Neuer Tarif für Tracker SIM in Handys – nur 1,5 Cent/MB

Den neuen Datenpaket-Tarif können Sie in den europäischen Ländern nutzen, er ist für einen Zeitraum von 365 Tagen ab Aktivierung gültig. Die Aktivierung ist für Tracker SIMs in Handys vorteilhaft.

Aktivierung: im Handy > in dem Tastefeld für Telefonnummerneingabe:  *146*941*48# und mit Anruf bestätigen, Gültigkeitszeitraum: 365 Tage (wird nicht automatisch verlängert),   Aktivierungskosten: 1,00 EUR. Der Preis im alten Tarif war 1,9 Cent/MB.

Tracker Gruppenfunktion

Jagd ist Teamarbeit, deshalb wurde die Tracker Gruppenfunktion entwickelt. Testen Sie die diese Funktion, um das intelligente Kommunikationssystem voll zu nutzen. Alle Gruppenmitglieder können sich gegenseitig orten, genauso wie die Hunde aus der Gruppe. So kann man sich schneller und besser orientieren. Auch Jäger ohne Hund profitieren von der Gruppenfunktion, da sie voll im Geschehen bleiben. Zusätzlich werden alle Informationen, Änderungen (Wegpunkte, Linien, Ziele usw.) in Echtzeit aller Gruppenmitglieder aktualisiert. Es ist die intelligente Lösung für Jäger und erhöht zusätzlich die Sicherheit und Effizienz.

Neue überarbeitete Bedienungseinleitung

Tracker hat eine neue detailliertere Bedienungsanleitung für Tracker für Android mit Bildern verfasst. Zur Aneitung gelangen Sie hier: https://tracker.fi/de/produkte/apps/tracker-android/support

Sollten Sie noch mehr Fragen haben, wenden Sie sich an die Tracker Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/TrackerSupportDeutsch/      PM

Beitragsbild: Redaktions-Hündin Hannah mit ihrem Tracker G500 FI. Foto: SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.