Schlagwort-Archive: WRI

Weltressourceninstitut: Bioenergie ist ein Irrweg

Das World Resources Institute (Weltressourceninstitut, WRI), eine unabhängige “Umwelt-Denkfabrik” (Wikipedia) mit Sitz in Washington D.C. kritisiert in einer aktuellen Studie die zunehmende Verarbeitung von Getreide und anderen landwirtschaftlichen Anbauprodukten zu Treibstoffen. Westliche Regierungen hätten in puncto Bioenergie zahlreiche Fehlentscheidungen getroffen und sollten diese Strategie überdenken, empfiehlt das WRI. Pflanzenmaterial in Treibstoff oder Elektrizität umzuwandeln sei derart ineffizient, dass es unwahrscheinlich sei, auf diese Weise jemals einen nennenswerten Beitrag zur Energieversorgung leisten zu können. Landwirtschaftliche Anbauflächen der Energiepflanzengewinnung zu widmen, erschwere eine nachhaltige Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung.

Weiterlesen