Schlagwort-Archive: Wiederbesiedlung

Die rätselhafte Vorliebe der Wölfe für Truppenübungsplätze

Die Lupinen Gesa Kluth und Ilka Reinhardt haben in Zusammenarbeit mit anderen verdienten Aktivisten (Bezeichnungen wie “Forscher” oder “Wissenschaftler” werden m.E. weder dem Anspruch, noch der tatsächlichen Tätigkeit dieser Personen vollumfänglich gerecht) ein interessantes Phänomen bei der Wiederbesiedlung Deutschlands durch Wölfe untersucht: Die rätselhafte Vorliebe der Wölfe für Truppenübungsplätze. Die ersten Wolfsterritorien in neu besiedelten Gebieten etablierten sich auf aktiv genutzten Truppenübungsplätzen (TrÜP) – oft in weiter Entfernung vom nächsten bekannten und reproduzierenden Wolfsrudel entfernt, stellen die Autoren der Studie “Military training areas facilitate the recolonization of wolves in Germany” fest. TrÜPe – und nicht etwa Naturschutzgebiete – dienten als Sprungbretter für die Wiederbesiedlung Deutschlands durch Wölfe, da sie die Ausbreitung in der Umgebung erleichterten.

Weiterlesen

Deutschland: Willkommen Bär?

BfN-Präsidentin Beate Jessel hält Wiederbesiedlung Deutschlands mit Braunbären für “sehr wahrscheinlich”

Die taz hat ein sehr lesenswertes Interview mit der Präsidentin des Bundeamts für Naturschutz, Beate Jessel, veröffentlicht. In dem Interview geht es um Umwelt- und Artenschutz in der industriellen Landwirtschaft, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und die Auswirkungen von EU-Subventionen. Jost Maurin, Redakteur für Wirtschaft und Umwelt bei der taz, merkt gegen Ende des Gesprächs an, dass auch die Weidehaltung von Vieh “eine gute Maßnahme für mehr Artenvielfalt” darstelle. Die von Jessel befürwortete Rückkehr großer Raubtiere nach Deutschland setze die Weidehaltung jedoch noch stärker unter Druck: “Wo soll das enden? Müssen wir auch mit dem Bären rechnen?” Darauf antwortet Jessel, ohne zunächst auf die Probleme der Weidetierhalter einzugehen, dass Bär und Wolf durch die Europäische Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie streng geschützt seien, “und zwar zu Recht.” Angesichts der Bärenpopulationen in Slowenien und Norditalien sei es “sehr wahrscheinlich”, dass Braunbären wieder nach Deutschland kämen.

Weiterlesen