Schlagwort-Archive: Vögel in Deutschland

Schwere Zeiten für Brutvögel

Intensive Landnutzung beeinträchtigt Vogelarten in Deutschland – Publikation „Vögel in Deutschland 2014“ im Februar 2016 erschienen

Die Vielfalt in der Vogelwelt schwindet. Insbesondere bislang häufige und weit verbreitete Singvogelarten wie Baumpieper und Stieglitz weisen negative Trends auf. Die jetzt veröffentlichte Studie “Vögel in Deutschland” beleuchtet die Hintergründe dieser Bestandsrückgänge. “Die Arten der Agrarlandschaft bleiben weiterhin unsere Sorgenkinder”, erläutert Prof. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz. “Rund die Hälfte der Vogelarten unserer Felder und Wiesen nehmen im Bestand ab. Besonders betroffen sind die am Boden brütenden Arten und solche, die sich von Kleininsekten ernähren.” Dafür werden unter anderem die häufige und intensive Bodenbearbeitung sowie der starke Rückgang von Insekten verantwortlich gemacht.

Weiterlesen