Schlagwort-Archive: verbotene Waffe

BKA stuft Massagestab als verbotene Waffe ein

Legalwaffenbesitzer aufgepasst: Das Bundeskriminalamt (BKA) hat einen “Klopfmassagestab” der Fa. Tchibo aus dem Verkehr gezogen. Das BKA beschreibt das angebliche Massagegerät wie folgt: “Bei dem antragsgegenständlichen Klopfmassage-Stab handelt es sich um einen Gegenstand, der laut Herstellerangaben für die Selbstmassage zur Steigerung des Wohlbefindens im Alltag vorgesehen ist. Dabei sollen gezielte „federnde Schläge“ auf Triggerpunkte zur Entspannung der Schulter- und Rückenmuskulatur beitragen.

Der Stab hat eine Gesamtlänge von circa 34 Zentimetern. An einem Ende verfügt er über ein 11 Zentimeter langes Griffstück mit einer Handschlaufe. Dem Griff schließt sich eine 18,5 Zentimeter lange Stahlfeder an. Das zweite Ende des Stabs bildet der sogenannte Massageball. Dieser besteht aus einer mit Kunststoff überzogenen Stahlkugel. Sie ist am Ende der Stahlfeder befestigt und hat einen Durchmesser von circa 4,5 Zentimetern. Der Klopfmassage-Stab weist ein Gesamtgewicht von 190 Gramm auf.

Weiterlesen