Schlagwort-Archive: Tierpark

Brandenburg: Entlaufener Wolf wieder im Tierpark

Der vor knapp einem Monat aus dem Tierpark Perleberg entlaufene Wolf (JAWINA berichtete), ist wieder in seinem Gehege. Der Wolf hatte sich in den vergangenen Wochen immer wieder in der Umgebung des Tierparks und auch auf dem Tierparkgelände gezeigt. In der Umgebung von Perleberg war es wiederholt zu Sichtungen des Wolfs gekommen. Der nach Aussage des Tierparkleiters sehr scheue Wolf, hatte einigen Bürgern unvergessliche Nahbegnungen beschert: In der MAZ berichtet ein Autofahrer, der Wolf zeige “absolut keine Angst vor Menschen und Autos, er habe einem Jogger Zuflucht in seinem Auto gewähren müssen, weil der Wolf so bedrohlich gewesen sei. Dem Tierparkleiter gelang es nun, den Wolf auf dem Tierparkgelände zu narkotisieren. red.

Beitragsbild: Headline des ausführlichen Berichts in der MAZ (Screenshot)

NRW: Entlaufene Wölfin noch nicht gefunden

Die Suche nach der am Dienstag in einem Wildpark im Münsterland entlaufenen Wölfin (JAWINA berichtete) ist bisher erfolglos verlaufen. Die Suche wird fortgesetzt, dabei kommt auch eine Drohne mit Wärmebildkamera zum Einsatz. Die Wölfin soll, wenn sie denn gefunden wird, möglichst nicht verletzt, sondern mit Hilfe eines Betäubungsgewehrs immobilisiert worden, wie die NRZ berichtet. Bisher scheiterten jedoch alle Versuche, das Tier auf dem Gelände des Wildparks aufzuspüren. Dem Bericht der NRZ zufolge soll die Wölfin das Gelände bislang nicht verlassen haben. Der Park ist bis auf weiteres für Besucher geschlossen. Die Wölfin ist über den Zaun ihres Geheges gesprungen, als sie für einen bevorstehenden Transport betäubt werden sollte. SE

Beitragsbild: Flugdrohne (Symbolbild). Copyright: Schekinov Alexey Victorovich, Quelle: Wikipedia. Veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz.