Schlagwort-Archive: Thomas Singer

ASP: Kreistagsabgeordneter antwortet auf Offenen Brief

Der Brandenburger Kreistagsabgeordnete der Fraktion der Linken, Thomas Singer, hat auf den Offenen Brief Prof. Pfannenstiels zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) geantwortet. Wir veröffentlichen die Antwort Singers im Wortlaut.

Sehr geehrter Herr Prof. Pfannenstiel,

vielen Dank für das ausführliche Schreiben. Der Artikel in der MAZ hat einerseits die Proportionen unseres Antrages völlig verändert und andererseits nicht mehr den aktuellen Stand der Diskussion abgebildet. Der Punkt mit den “Anti-Baby-Pillen” hatte sich schon so gut wie erledigt. Das hatte ich der Presse auch vorab gesagt.

Jäger hatten uns zugearbeitet, um die Diskussion in der Sache anzustoßen. In der Öffentlichkeit war außer den Tatarenmeldungen ja lange nichts Handfestes zu vernehmen.

Das haben wir mit dem Antrag auf alle Fälle erreicht.

Weiterlesen

ASP: Prof. Pfannenstiel fordert Biosicherheit statt Vernichtungskrieg

In einem Offenen Brief an den Linken-Kreistagsabgeordneten Thomas Singer kritisiert der Biologe Prof. Dr. Hans-Dieter Pfannenstiel Forderungen nach der “Pille für die Sau” und schlägt wirksamere Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest vor. Im folgenden veröffentlichen wir den Offenen Brief im Wortlaut:

Pille für Wildschweine ?

Sehr geehrter Herr Singer,

alle Experten, auch die damit befassten Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Instituts, sind sich über den Weg einig, den die Afrikanische Schweinepest (ASP) mit größter Wahrscheinlichkeit nach Deutschland nehmen wird. Der Mensch wird Vektor sein und nicht das Wildschwein. Allerdings wird die lokale Verbreitung der Seuche in Wildschweinbeständen durch hohe Individuendichten begünstigt. Insofern kommt dem Absenken von Wildschweinbeständen durchaus Bedeutung zu. Für Risiko und Wahrscheinlichkeit des Eintrags der Seuche nach Deutschland sind unsere Wildscheinbestände jedoch ohne Belang. Leider ist dieser Umstand in der Gesellschaft kaum bekannt. Auch Sie scheinen sich dieser Tatsache nicht bewusst zu sein.

Weiterlesen