Schlagwort-Archive: Stromleitung

Zappenduster: Schwan kollidiert mit Stromleitung

Beim Dorf Radewege am Beetzsee (Brandenburg, Landkreis Potsdam-Mittelmark) ist ein Schwan in eine Mittelspannungsleitung geflogen, wie die MAZ berichtet. Einem Augenzeugen zufolge gab es einen lauten Knall und einen Feuerball von vier Meter Durchmesser. Dann versank das Dorf für 20 Minuten in Dunkelheit: Der Schwan hatte einen Kurzschluss ausgelöst, der die Stromversorgung in Radewege lahmlegte. Schon zwanzig Minuten später hatten Techniker des örtlichen Versorgungsunternehmens den Schaden repariert. Den toten Schwan nahmen sie dem MAZ-Bericht zufolge mit: “Ein klarer Fall von Jagdwilderei”, merkt JAWINA-Leser LS an, der uns (Dankeschön!) auf diese kuriose Geschichte aufmerksam gemacht hat. SE

Beitragsbild: Schwanenplatte – ob sich das Radeweger Exemplar noch verwerten ließ, ist fraglich. Foto: MM