Schlagwort-Archive: Stirnlampe

IWA 2018: Ledlenser bringt Stirnlampe mit Rotlicht

Gleich drei interessante Neuheiten hat Ledlenser mit zur IWA 2018 gebracht: Die Ledlenser MH4 ist eine sehr kompakte und leichte Stirnlampe für Jäger und Angler (zu erkennen an der Farbgebung: grün-braun matt). Mit nur 92 Gramm Gewicht bringt sie 200 Lumen (Herstellerangaben) – und das bis zu 35 Stunden lang.

Mit der MH8 hat Ledlenser nun eine Stirnlampe mit Rotlicht im Programm, wobei das untertrieben ist: Die seitlich neben der weißen LED (600 Lumen) sitzende Multicolor-LED kann auch grün und blau – interessant für diverse Einsatzzwecke zum Beispiel bei der Nachsuche. Schwenkbarer Lampenkopf, stufenlose Fokussierung des Lichtstrahls, mit USB-Kabel aufladbarer Lithium-Ionen-Akku, der durch AA-Batterien ausgetauscht werden kann sind weitere Features.

Weiterlesen

Kurztest Ledlenser H14.2: Gute Lampe, durch Spielereien entwertet

Irgendeiner sagte am Jägerstammtisch einmal, die Ledlenser H14.2 sei ein gutes Beispiel für ein an und für sich gutes Produkt, das durch sinnlose elektronische Spielereien entwertet werde. Das bringt es ziemlich genau auf den Punkt. Gut an der Ledlenser H14.2: Sie arbeitet mit normalen Mignon-Batterien (eine Akku-Version gibt es auch), und sie ist wirklich sehr hell. “Passen Sie auf, dass hier nicht aus Versehen ein Flugzeug landet, weil es den Weg für die Landebahn hält”, rief mir ein versehentlich geblendeter Fußgänger – angestrengt kneistend und die Augen mit der Hand beschirmend – einmal zu. Der makellos ausgeleuchtete Lichtkegel lässt sich außerdem sehr gut fokussieren, das Vor- oder Zurückschieben der Vorsatzlinse ermöglicht stufenlose Verstellung von Flutlicht bis Laserschwert. Auch die sauber einrastende Verstellung des Leuchtwinkels, vergleichbar mit dem Wechsel von Abblend- auf Fernlicht, ist gefällig gelöst.

Weiterlesen