Schlagwort-Archive: St. Gertrauden

Unzertrennlich

Heute werde ich was über meinen großen Zeh schreiben. Und zwar über den rechten. Der ist mir in letzter Zeit besonders ans Herz gewachsen, was wahrscheinlich damit zusammenhängt, dass dieser Zeh gerade damit beschäftigt ist, wieder da anzuwachsen, wo er hingehört: Nicht an mein Herz, sondern an meinen Fuß. Denn vor wenigen Tagen wäre es um ein Haar – oder, um bei der Wahrheit zu bleiben, um einen Hautfetzen – fast geschehen, dass der gewohnte, und, so weit ich mich erinnern kann, nie in Frage gestellte Zusammenhang zwischen meinem großen Zeh und mir, diese so unverbrüchlich scheinende Verbindung gelöst worden und mein Zeh und ich getrennte Wege gegangen wären. Wir waren unzertrennlich, und nun das.

Weiterlesen