Schlagwort-Archive: Schlingensteller

NRW: Reh verendet in Wilderer-Schlinge

Schlingen in Waldstück aufgefunden – Polizei such Zeugen

Am vergangenen Wochenende (18.08.) haben Zeugen in einem Waldstück im Süden Güterslohs verdächtige Schlingen entdeckt. Bei dem Fundort handelt es sich um ein Waldstück neben einem Maisfeld an der Linteler Straße. Vom Brockweg aus kommend liegt der Fundort etwa 250m weiter auf der rechten Seite. Die Zeugen und die eingesetzten Beamten konnten an mehreren Bäumen Drahtschlingen feststellen. In einer Schlinge war bereits ein Reh verendet. Es kann davon ausgegangen werden, dass die bislang unbekannten Täter die Schlingen an den Bäumen angebracht haben, um Wildtiere zu fangen.

Weiterlesen

Schlingenschwein

Dieser stark abgekommene Überläufer wurde im Rahmen eines Gemeinschaftsansitzes im Berliner Umland am vergangenen Wochenende erlegt. Es sah so aus, als würde das Stück ein Halsband tragen. Das vermeintliche Halsband erwies sich jedoch als eine den gesamten Hals umlaufende Verletzung. Die Borsten waren auf fünf Zentimeter Breite bis auf die nackte Haut abgescheuert, die tiefe Einschnürungen aufwies. Die Art der Verletzung deutet auf eine Wildererschlinge hin, möglicherweise ist das Wildschwein aber auch in einem Zaun hängengeblieben. Die Verletzung war über und über mit widerwärtigen Fliegen besetzt. Das Stück wäre auf jeden Fall fleischbeschaupflichtig gewesen und wurde verworfen.Gut, dass es zur Strecke gekommen ist. SE

Weiterlesen