Schlagwort-Archive: Reviereinrichtungen

Österreich: Jäger bei Hochsitzbau abgestürzt

Wahrscheinlich hat sich jeder Jäger beim Bau von Jagdeinrichtungen schon einmal gesagt, dass die Berufsgenossenschaft die eine oder andere routinemäßig dabei gezeigte Aktivität – Motorsägen einarmig auf der Leiter, ungesichertes Herumturnen auf unfertigen Konstruktionen und dergleichen – vermutlich nicht gutheißen würde. Meistens gehen leichtsinnige bis wagemutige Unternehmungen dieser Art zum Glück gut aus, aber leider eben nicht immer. An den Folgen eines unbedachten Moments hat man dann möglicherweise noch lange zu knabbern. So erging es einem Jäger in Österreich, der beim Hochsitzbau verunglückt ist. Die Jagdkameraden hatten den Hochsitz an einem Waldrand bei Mattighofen im oberösterreichischen Innviertel auf das neu gegossene Betonfundament gestellt und wollten ihn mit Spanngurten gegen das Umfallen sichern.

Weiterlesen

Aufgebohrt: Palettenkanzel mit Sonderzubehör

Vor kurzem haben wir die einfach, schnell und billig zu bauende Palettenkanzel vorgestellt. Heute präsentieren wir ein Sondermodell mit innovativer Zusatzausstattung: Die Palettenkanzel mit integriertem Wildgalgen und Schragen (Aufbrechtisch). Wer im Revier aufbrechen möchte oder muss und ein hinreichend abgelegenes Plätzchen für die Spezialkanzel hat, arbeitet damit draußen fast mit dem Komfort eines professionellen Zerwirkraums. Sinnvolle Ergänzungen: Ein großer Kanister Wasser, der ohnehin in jedes Jägerauto gehört, und eine Stirnlampe.

Weiterlesen

Die Palettenkanzel

Billig, transportabel, von zwei Mann (die wissen, was sie tun…) in einer halben Stunde zusammengetackert: Das ist die Palettenkanzel. Kernstück dieser simplen, aber auch großgewachsenen Weidleuten ausreichend Platz bietenden Ansitzeinrichtungen ist, wie der Name schon sagt, eine Europalette:

Das Herzstück: Eine Europalette.

Weiterlesen