Schlagwort-Archive: Regen

Der Ausrüstungstipp: Angelschirm kaufen!

Es war einer dieser Tage, an denen man unweigerlich, unwillkürlich darüber nachdenkt, ob es nicht noch andere nette Hobbys gibt. Irgendwas, das auch in geschlossenen Räumen stattfinden kann. Und mit Erfolgsgarantie. Häkeln oder so. Es regnete in Strömen, und schon nach dem üblichen Herumstehen, Kaffee trinken, Begrüßung, Sicherheitsbelehrung, Freigabe etc. waren die äußersten drei Kleidungsschichten der Drückjagdteilnehmer durchnässt. Arm dran war, wer einen offenen Drückjagdbock zugeteilt bekommen hatte. So wie ich. Der Wind frischte auf, der Regen peitschte horizontal aus wechselnden Richtungen in Nacken und Gesicht. Eisige Rinnsale bahnten sich ihren Weg durch Schal und Kragen und rannen eine erschauernde Wirbelsäule hinab. Es pladderte, goss und schüttete die ganzen, quälend langen vier Stunden bis “Hahn in Ruh”. Alle waren nass bis auf die Unterhose. Alle? Nein, fast alle. Ein Jäger besaß die Unverfrorenheit, per WhatsApp ein Bild von seinen trockenen Klamotten, trockenem Gewehr und trockenem Fernglas herumzuschicken (er wurde wegen grob unsportlichen Verhaltens disqualifiziert). Er besaß einen Angelschirm.

Weiterlesen

Bayern: Elchpaar im Landkreis Regen gesichtet

Zwei Elche haben sich ein Waldgebiet im Raum Langdorf als neue Heimat ausgesucht

Von Elchen in Ostbayern wurde in den vergangenen Jahren immer wieder berichtet. Mal wurde ein Tier im Landkreis Freyung-Grafenau gesichtet, mal im Landkreis Cham. Vor zwei Jahren wurde zudem ein Elch bei Furth im Wald angefahren. Doch wirklich beobachten konnte man die Tiere bisher nur im Tierfreigehege im Nationalpark Bayerischer Wald. Dem Jäger Max Ernst gelang es nun erstmals, Elche im Landkreis Regen über einen längeren Zeitraum, zu beobachten. Seit rund einer Woche streifen eine Elchkuh und ein Elchbulle durch die Wälder nahe der Bayerwaldgemeinde Langdorf.
Dem Pärchen scheint es im Bayerischen Wald richtig gut zu gehen, wie Bilder von Max Ernst belegen.

Weiterlesen