Schlagwort-Archive: Personalkosten

Peta: “Rekordausgaben für Personalkosten und Öffentlichkeitsarbeit”

92 Prozent der überwiegend aus Spenden generierten Einnahmen der Tierrechtsorganisation Peta gehen für Personalkosten und Öffentlichkeitsarbeit drauf, berichtet der Blog zoos.media unter Berufung auf den Bericht der Organisation für das Wirtschaftsjahr 2016/17. Weitere drei Prozent für Miete und Nebenkosten. “Schaut man sich die restlichen Positionen an, fragt man sich, was dann überhaupt noch an die Tiere geht?”, heißt es auf zoos.media: “3% Miete und Nebenkosten sind ja auch exklusiv für PETA und inwiefern man mit den übrigen kläglichen fünf Prozent und den entsprechenden Positionen überhaupt noch Tieren helfen kann, ist fraglich.” Rund 95% der Ausgaben von PETA im ideellen Bereich dienten in erster Linie PETA selbst, folgert zoos.media: “Öffentlichkeitsarbeit, Personalbezahlung und Miete + Nebenkosten, sind für ein Unternehmen oder eine Organisation selbst, damit es oder sie selbst gut dasteht. Diese Ausgaben helfen in erster Linie keinem außer PETA.” red.

Beitragsbild: Headline des zitierten Beitrags auf Zoos.media (Screenshot)

Die Red. dankt JAWINA-Leser JS für den Hinweis!