Schlagwort-Archive: NS-Vergangenheit

Braune deutsche Vogelmutter

Die taz setzt sich in einem lesenswerten Beitrag mit der Vergangenheit des Nabu auseinander, der Nachfolgeorganisation des “Reichsbunds für Vogelschutz.” Konkret geht es um dessen Gründerin, die “deutsche Vogelmutter” Lina Hähnle, die zwar kein NSDAP-Mitglied war, aber der taz zufolge bereits 1933 ein “sieghaftes Heil” auf “unseren Volkskanzler” ausbrachte, “der die Deutschen aus der Verbundenheit mit der Natur heraus gesunden lassen” wolle. “1934 erfolgt beim BfV eine Satzungsänderung, nach der nur „deutsche Staatsbürger und Menschen artverwandten Blutes“ Mitglieder werden durften. Juden waren ausgeschlossen”, schreibt die taz.

Weiterlesen