Schlagwort-Archive: Naturschutzrecht

Dammann-Tamke: Jägerschaft für Problemwolf “nicht zuständig”

“Solange der Wolf nicht im Jagdrecht ist, haben die Jäger überhaupt keine Zuständigkeit und wir werden uns auch nicht in diese gesellschaftliche Auseinandersetzung ohne große Not hineinbegeben”, sagte der Vorsitzende der Landesjägerschaft Niedersachsen in einem Interview mit dem NDR.

Der Nabu meldete Bedenken gegen eine “Entnahme” des Wolfs an: Zwar seien – “sollten sich die geschilderten Ereignisse tatsächlich so zugetragen haben” – aus Nabu-Sicht “die Kriterien für eine Vergrämung des Tieres erfüllt.” Doch solle das Tier lediglich “möglichst zeitnah per Gummigeschossen seine Grenzen aufgezeigt bekommen.” Der strenge Artenschutz des Wolfes dürfe nicht aus den Augen verloren werden. Der Nabu kündigte an, “die Maßnahmen, die gegen den Wolf ergriffen werden, auf artenschutzrechtliche Gültigkeit zu prüfen – um zu gewährleisten, dass alles Mögliche getan wurde, um den Wolf am Leben zu lassen.”

Weiterlesen