Schlagwort-Archive: Naturschutzbund

Österreich: Geköpfter Wolf – Naturschutzorganisationen setzen Belohnung aus

Denunzianten aufgemerkt: 11.000 Euro “Ergreiferprämie” von WWF und Naturschutzbund

Nach der vom Land Tirol bestätigten Wolfstötung im Sellrain (JAWINA berichtete) loben die Naturschutzorganisationen WWF Österreich und Naturschutzbund Österreich eine Ergreiferprämie von 11.000 Euro aus. Sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung des Wilderers führen, können ab sofort an die zuständige Polizeiinspektion Kematen gerichtet werden – unter der Telefonnummer 059 133 7115 100, bzw. per Mail an pi-t-kematen@polizei.gv.at.

Weiterlesen

Nabu: “Vatertag bis Muttertag mit Vögeln verbringen”

Nein, wie witzig! Mit plump-anzüglichem Humor auf Stammtischniveau wirbt der Nabu für seine Vogelzählaktion “Stunde der Gartenvögel”: “Vatertag bis Muttertag mit Vögeln verbringen” lautet die Devise, mit der der Nabu “zur diesjährigen deutschlandweiten Vogelzählung in Gärten und Parks aufruft. “Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen mitmachen, denn umso aussagekräftiger werden die Ergebnisse”, behauptet Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller und Nabu-Vogelschutzexperte Lars Lachmann ergänzt:: “Die umfangreichen seit 2005 gesammelten Daten ermöglichen uns solide Aussagen über Zu- und Abnahmen.” Ob die üblicherweise mit großem medialen Tamtam ausgeschlachteten Nabu-Vogelzählaktionen “Stunde der Gartenvögel” und “Stunde der Wintervögel” aber tatsächlich “aussagekräftige Ergebnisse” und “solide Aussagen” ermöglichen, ist indes mehr als fraglich.

Weiterlesen