Schlagwort-Archive: LJV. Landesjagdgesetz

Ein klares Nein

Nutzerverbände lehnen Entwurf des neuen Jagdrechts in Baden-Württemberg ab

In einer gemeinsamen Stellungnahme haben der Landesjagdverband, der Landesbauernverband in Baden-Württemberg, der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband, der Grundbesitzerverband, der Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer und die Forstkammer den vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am 27. März 2014 offiziell vorgestellten Arbeitsentwurf des „Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes für Baden-Württemberg“ abgelehnt.

„Wir stehen einer Weiterentwicklung des Jagdrechts im Land grundsätzlich nicht ablehnend gegenüber“, so die Vertreter der Verbände. „Wir haben deshalb unser Fachwissen konstruktiv im Beteiligungsverfahren eingebracht. Da wir uns aber im Entwurf nicht wiederfinden, lehnen wir ihn in der derzeitigen Form ab. Wir sind diejenigen, die das Gesetz in die Praxis umsetzen müssen. Für unsere Akzeptanz sind daher wesentliche und tiefgreifende Änderungen notwendig“, machen die Verbandsvertreter deutlich.

Die Verbände sind enttäuscht darüber, dass die Chance für praxisgerechte Regelungen ohne Not vertan wurde.

Weiterlesen