Schlagwort-Archive: Landweg

Wissenschaft: Wer geht am weitesten im ganzen Land?

Die weltweit längsten Überlandwanderungen und -bewegungen von Wildtieren

Karibus bzw. Rentiere werden oft die längste Überlandwanderung der Welt zugeschrieben, allerdings ohne viel wissenschaftliche Unterstützung. Ein internationales Forscherteam um Kyle Joly (National Park Service, USA) mit Beteiligung der VetMed-Autoren Petra Kaczensky und Chris Walzer (FIWI, Abteilung Conservation Medicine) sammelte GPS-Halsbanddaten aus der ganzen Welt, um die Frage zu beantworten: Welcher großer Landsäuger wandert am weitesten in der Welt?

Langstreckenwanderungen von Wildtieren sind durch Lebensraumverlust- und Zerschneidung global gefährdet, obwohl sie für die Erhaltung vieler Leitarten von entscheidender Bedeutung sind. Die Wissenschafter fanden heraus, wie weit sich verschiedene Säugetierarten im Laufe eines Jahres bewegten. Diese Ergebnisse wurden soeben in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht. Im Rahmen der Forschungsarbeit wurden anhand von GPS-Halsbanddaten zwei Bewegungsindikatoren gemessen: die Wanderungsdistanz (Entfernung zwischen Beginn und Ende jeder Wanderung) und die jährliche Gesamtbewegung (Gesamtentfernung, die das Tier innerhalb eines Jahres zurückgelegt hat).

Weiterlesen