Schlagwort-Archive: Kurti

Wegen Wolfsabschuss: Tierschützer zeigen Minister an

Wegen des Abschusses des Problemwolfs Kurti hat die Vorsitzende der Tierschutzpartei Ethia, Bettina Jung, Strafanzeige gegen den verantwortlichen niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) gestellt. Laut einer Pressemitteilung der Partei bestehe Verdacht auf einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und das Bundesnaturschutzgesetz. Bei dem getöteten Tier handele es sich weder um ein gebrechliches, krankes oder altes Tier, sondern um ein gesundes Wildtier, das zudem mit einem Sender versehen war, heißt es in der Pressemitteilung der Tierschutzpartei.
Es sei “nichts darüber bekannt, dass dieses Tier jemals einem Menschen gegenüber aggressiv auftrat.” Auch die erhobenen Geometriedaten lassen nach Ansicht der Tierfreunde  “keinen Schluss auf aggressives Verhalten gegenüber Menschen zu.”
Bei einem “angeblichen Vorfall, bei dem ein Hund bei einem Zusammenstoß angeblich mit „MT6“ verletzt wurde,” habe der Wolf abgewehrt werden können, “so dass der Hund nicht weiter zu schaden kam.”

Weiterlesen

“Kurti” ist tot

Auffälliger Wolf “MT6” wurde getötet

Ein zu wenig Scheu vor Menschen zeigender Wolf ist in Niedersachsen getötet worden. Das «Kurti» genannte Tier aus dem Munsteraner Rudel sei am Mittwochabend im Heidekreis abgeschossen worden, teilte das niedersächsische Umweltministerium am Donnerstag mit. Der Wolfsrüde hatte sich in den vergangenen Tagen Menschen bis auf wenige Meter genähert und soll zudem einen Hund gebissen haben. «Darum sind in dieser Situation Maßnahmen zur Gefahrenabwehr notwendig», erklärte die niedersächsische Umweltstaatssekretärin Almut Kottwitz.

Weiterlesen