Schlagwort-Archive: Kürzung

Aus Angst vor Wilderern: Zoo schneidet Nashörnern Hörner ab

Nachdem Wilderer Anfang März ein Nashorn in einem französischen Zoo erschossen und dessen Horn abgesägt haben (JAWINA berichtete), reagiert der Zoo im tschechischen Dvůr Králové nad Labem mit einer drastischen Maßnahme: Der Zoo wird fast allen Nashörnern die Hörner auf ein für Wilderer uninteressantes Maß kürzen. Der Eingriff sei schmerzlos und mit dem Kürzen von Fingernägeln zu vergleichen, sagte Zoodirektor Dr. Přemysl Rabas in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Im Gegensatz zu gängigen Maniküretechniken wird der Eingriff jedoch in Vollnarkose und unter Verwendung einer Kettensäge durchgeführt. Der Zoo Dvůr Králové engagiert sich im Rahmen eines Erhaltungszuchtprogramms für das Nördliche Breitmaulnashorn (Northern White Rhino), die am stärksten vom Aussterben bedrohte Säugetierart: Es leben nur noch drei Individuen des Nördlichen Breitmaulnashorns, die auf natürliche Weise nicht mehr fortpflanzungsfähig sind. Nun sollen den letzten überlebenden weiblichen Tieren Eizellen entnommen und mit dem im Berliner Institut für Zoo- und Wildtierforschung eingefrorenen Sperma eines Bullen befruchtet werden. SE

Beitragsbild: Internetseite des Zoos Dvůr Králové nad Labem über das Erhaltungszuchtprogramm des Nördlichen Breitmaulnashorns. (Bildschirmfoto, Ausschnitt).