Schlagwort-Archive: Kofferraumwolf

Die rätselhafte Vorliebe der Wölfe für Truppenübungsplätze

Die Lupinen Gesa Kluth und Ilka Reinhardt haben in Zusammenarbeit mit anderen verdienten Aktivisten (Bezeichnungen wie “Forscher” oder “Wissenschaftler” werden m.E. weder dem Anspruch, noch der tatsächlichen Tätigkeit dieser Personen vollumfänglich gerecht) ein interessantes Phänomen bei der Wiederbesiedlung Deutschlands durch Wölfe untersucht: Die rätselhafte Vorliebe der Wölfe für Truppenübungsplätze. Die ersten Wolfsterritorien in neu besiedelten Gebieten etablierten sich auf aktiv genutzten Truppenübungsplätzen (TrÜP) – oft in weiter Entfernung vom nächsten bekannten und reproduzierenden Wolfsrudel entfernt, stellen die Autoren der Studie “Military training areas facilitate the recolonization of wolves in Germany” fest. TrÜPe – und nicht etwa Naturschutzgebiete – dienten als Sprungbretter für die Wiederbesiedlung Deutschlands durch Wölfe, da sie die Ausbreitung in der Umgebung erleichterten.

Weiterlesen

Niederlande: Erster Kofferraumwolf nachgewiesen

Verwirrung um die Anfang Juli im niederländischen Luttelgeest an einem Straßengraben tot aufgefundene Wölfin: Zunächst wurde das Tier für ein Verkehrsopfer gehalten, doch die Obduktionsergebnisse widerlegen dies: Wissenschaftler am niederländischen Biodiversitätszentrum Naturalis stellten fest, dass das Tier erschossen wurde, bei der Obduktion entdeckten sie Einschusslöcher und Munitionsreste. Für eine größere Überraschung sorgte der Mageninhalt des Tiers: Die letzte Beute der Wölfin war ein Biber – allerdings kein deutscher oder niederländischer, sondern ein polnischer, wie ein DNA-Abgleich ergab.

Weiterlesen