Schlagwort-Archive: Klietz

Toter Wolf bei Klietz – Staatsanwalt: “Ein Meisterschuss!”

+++ Weiterer toter Wolf gefunden +++ Landwirte und Politiker streiten über Wolf +++ Wolf-Kompetenzzentrum in Sachsen-Anhalt geplant +++ Prof. Stubbe: Zehn Wolfsrudel reichen +++

Im Fall des bei Klietz (Sachsen-Anhalt) tot aufgefundenen Wolfs (JAWINA berichtete) scheint sich der Verdacht zu erhärten, dass das Tier erschossen wurde. Ein Sprecher der ermittelnden Stendaler Staatsanwaltschaft sagte gegenüber der Volksstimme: Der tödliche Schuss auf den Wolf sei “ein Meisterschuss” gewesen, “die Tötung sei von jemandem erfolgt, der mit einem Gewehr umgehen könne”. Eine Auffassung, die man so nicht unwidersprochen stehen lassen kann, schließlich benötigte der Schütze zwei Schüsse, um den Wolf zur Strecke zur bringen: Mit einem verletzte er das Tier nur, der zweite war dem Bericht zufolge “ein glatter Durchschuss”. Die Tierrechtsorganisation Peta hat derweil eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für die Ergreifung des Täters ausgesetzt – ein vergleichsweise mickriger Betrag, nachdem der WWF in einem ähnlichen Fall mit satten 25.000 Euro vorgelegt hatte.

Weiterlesen