Schlagwort-Archive: Klappmesser

IWA-Nachlese: Hochwertige Jagdmesser von Maserin

Die traditionsreiche italienische Messerschmiede Maserin stellte zur IWA 2018 eine Serie hochwertiger, schlichter Klappmesser für die Jagd vor: Die Maserin Nimrod Messer sind, je nach gewählten Griffmaterial – zur Auswahl stehen Carbon, GFK (G10) und Micarta – sehr schlank und leicht. Das Nimrod ist für ein Klappmesser aufgrund des übersichtlichen Mechanismus’ sehr gut zu reinigen. Die 9,5 Zentimeter lange Klinge besteht aus Böhler M390, einem pulvermetallurgischen Stahl der bei einer Rockwell-Härte von HRC 60 extrem hohen Verschleißwiderstand bei hoher Korrosionsbeständigkeit und sehr guter Schleifbarkeit verspricht. Leider, muss man sagen, weist das Maserin Nimrod aufgrund des Daumenlochs in der Klinge die Funktionalität eines Einhandmessers auf, weshalb die Verwendung in Deutschland aufgrund waffenrechtlicher Bestimmungen nicht gänzlich unproblematisch ist.  SE

Weitere Versionen des Maserin Nimrod. Foto: SE

Beitragsbild: Maserin Nimrod mit Micarta-Griffschalen. Foto: SE

IWA 2016: Jagd(klapp)messer von Opinel

Mit dem No. 12 Explore bringt Opinel eine Version des französischen Messer-Klassikers für “Abenteuer, Natur, Survival und Jagd.” Das Klappmesser besitzt eine zehn Zentimeter lange Klinge aus rostfreiem Sandvik 12 C27 Edelstahl. Wie bei allen Opinels lässt sich die Klinge durch Drehen des Sicherungsrings feststellen. Im Griff aus glasfaserverstärktem Polyamid, der mit seiner griffigen, rutschfesten Softgrip-Beschichtung gut in der Hand liegt, ist zusätzlich eine Aufbrechklinge integriert, die sich durch Druck auf die Riemenöse ausfahren lässt.

Weiterlesen

IWA 2016: Spyderco – was Besonderes zum 40.

Die amerikanische Messerschmiede Spyderco hat sich aus Anlass ihres 40jährigen Bestehens etwas Besonderes ausgedacht: Zwar ist das “C41CF40TH 40th Anniversary Native 5” auf den ersten Blick als typisches Spyderco zu erkennen – und das ist kein Wunder, denn das Jubiläumsmesser ist ein Sondermodell des bewährten Native 5. Das Besondere ist der verwendete Klingenstahl: Die 7,5 Zentimeter lange Klinge des Messers besteht aus dem pulvermetallurgischen Damaststahl DS93X Thor des schwedischen Stahlspezialisten Damasteel AB. Der rostfreie Damaststahl DS93X Thor wird aus den Stahlsorten RWL34 und PMC27 hergestellt und besticht mit seinem verschlungenen Muster. Auf der Klinge ist das 40th Anniversary-Logo lasergraviert. Der Europa-Preis steht noch nicht fest, in Amerika kostet das Messer 360 Dollar. SE