Schlagwort-Archive: Kia Sorento

Kia Surrender

Warnung: Die Bilder in diesem Beitrag zeigen Zerstörung, Leid und wichtige Organe in fortgeschrittenem Verfall. Überlegen Sie sich gut, ob Sie das wirklich sehen wollen – insbesondere, wenn Sie Kia fahren…

JAWINA-Leser Frank hat uns Bilder geschickt, die seinen Kommentar zum Artikel “Pfannenstiel kontert mit koreanischer Reisschüssel” illustrieren. Wir veröffentlichen Kommentar und Bilder hier zusammen (obwohl letztere für sich sprechen) und verneigen uns in stiller Ehrfurcht vor diesem Meisterwerk koreanischer Ingenieurskunst, dem Kia Sorento:

“Na, also jetzt muss ich mich doch auch noch einmischen, ohne den Landis eine Lanze brechen zu wollen: Wieso fährt denn der Herr Professor seinen mittlerweile dritten Sorento? Etwa, weil er den genauso geil findet, wie ich seinerzeit meinen? Er gegenüber mir nur resilienter oder gar schmerzresitenter ist?

Weiterlesen

Pfannenstiel kontert mit koreanischer Reisschüssel

Den englischen und japanischen Blechkisten setzt Prof. Dr. Hans-Dieter Pfannenstiel seine “koreanische Reisschüssel” entgegen – leider außer Konkurrenz, da die (flexibel gehandhabten) Teilnahmebedingungen eine mindestens zweistellige Zahl beim Alter und eine mindestens dreistellige beim Kilometerstand voraussetzen:

Diese koreanische Reisschüssel stammt aus dem Jahr 2009 und hat knapp 130000 km auf dem Tacho. Es ist mein dritter Sorento. Das sagt wohl einiges aus hinsichtlich der Qualität und Zuverlässigkeit des Wagens. Wie man sieht, kann man damit auch regelmäßig 1000 Liter Wasser zur trockenen Suhle bringen. Über die englische Blechkiste habe ich mich als erster Vorsitzender des VLRG echauffiert (VLRG – Verband der Land Rover-Geschädigten). Diesen Verband habe ich im Jahre 2000 gegründet, nachdem ich mehr als 5000 km mit einem Land Rover damals älteren Baujahrs in Namibia unterwegs war.

Weiterlesen