Schlagwort-Archive: Jagd- und Artenschutzbericht 2015

Schleswig-Holstein: Jagd und Artenschutzbericht 2015 erschienen

Minister Habeck: “Das Ausmaß der illegalen Vergiftungen von Greifvögeln ist erschreckend.”

Tödliche Vergiftungen von Greifvögeln wie Seeadler, Rotmilan und Mäusebussard bereiten in Schleswig-Holstein zunehmend Sorgen. Das geht aus dem Jagd- und Artenschutzbericht 2015 hervor. In den Jahren 2008 bis 2015 wurden insgesamt 70 Proben insbesondere von Greifvogelarten untersucht. In 30 Fällen wurden tödliche Vergiftungen nachgewiesen. Habeck verwies insbesondere auf den Mäusebussard, bei dem die Bestände insgesamt dramatisch zurückgehen.

Weiterlesen