Schlagwort-Archive: Insolvenzverfahren

EAW insolvent

Der renommierte Hersteller von Montagen für Zielfernrohre, die Ernst Apel GmbH (EAW), hat Insolvenz angemeldet, wie ein Sprecher des Unternehmens gegenüber JAWINA bestätigte. Als Ursache für den Umsatzeinbruch wurden Schwierigkeiten auf den ausländischen Märkten und hohe Personalkosten am Produktions- und Verwaltungsstandort im bayerischen Gebrunn genannt: “Wenn jemand eine Büchse für 600 Euro kauft, baut er keine hochwertige Montage darauf”, so der Unternehmenssprecher. Der deutsche Markt sei jedoch stabil, man hoffe, gestärkt aus dem vorläufigen Insolvenzverfahren hervorzugehen. “Die Lager sind voll, wir können liefern”, hieß es aus dem Unternehmen. Als erster Schritt der Umstrukturierung wurde ein drastischer Personalabbau eingeleitet. red.

Beitragsbild: EAW-Montage auf 98er. Foto: SE

Die Red. dankt JAWINA-Leser JS für den Hinweis!