Schlagwort-Archive: Hochwasser

Lieber ohne Biber?

Wie schön für die Politik, dass es einen Schuldigen gibt, der bestens dafür taugt, von den Versäumnissen im Hochwasserschutz abzulenken. Gemeint ist der Biber, der nach dem Elbhochwasser dem Populismus geopfert werden soll. Der eigentliche Skandal indes ist, dass für Millionen Euro sanierte Deiche nicht grabesicher sind.

Wir veröffentlichen diesen nach dem Oderhochwasser 2010 geschriebenen Beitrag aus aktuellem Anlass – die Reaktionen der Politik sind nach jedem Hochwasser ohnehin die selben.

Weiterlesen

Hochwasser: Biber zum Abschuss freigegeben

So schnell kann es gehen: Der Biber, eben noch eine der heiligen Tierarten des deutschen Naturschutzes, ist in den Hochwassergebieten Dömitz und Boizenburg in Mecklenburg-Vorpommern zum Abschuss freigegeben worden. Die Untere Jagdbehörde und die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Ludwigslust-Parchim haben am Freitag zwei entsprechende Ausnahmegenehmigungen im Hochwassergebiet erteilt. Doch was soll das bringen?

Weiterlesen