Schlagwort-Archive: Hecke

Brandenburg: Bauernbund für Naturschutz ohne staatliche Bevormundung

Alle Jahre wieder: Grüne fordern schärferes Waffenrecht +++ Bayern: Jäger findet Lawinenopfer +++ Berlin: Fuchs in Kreuzberg von Polizei erschossen +++ Baden-Württemberg: Jäger findet Tresor im Wald +++ Bayern: +++ Alle unzufrieden mit “Aktionsplan Wolf”+++

Der Bauernbund Brandenburg hat in der Diskussion um mehr Artenvielfalt die Einführung  eines privaten Naturschutzes vorgeschlagen. “Wir brauchen einen gesetzlichen Rahmen dafür, dass jeder Flächeneigentümer aus privater Initiative Biotope anlegen, Bäume pflanzen oder Dauergrünland schaffen darf, ohne dass diese dem Verschlechterungsverbot des Naturschutzrechts unterliegen”, sagte Thomas Kiesel, Ackerbauer aus Barsikow im Ruppiner Land: “Damit könnten wir die Lebensräume bedrohter Arten vervielfachen, und zwar ohne aufwändige staatliche Programme.”

Weiterlesen