Schlagwort-Archive: Großraubtiere

Italien: Wolf verfolgt Mountainbiker

Bei Torcegno in Südtirol ist ein Mountainbiker “mehrere hundert Meter weit” von einem Wolf verfolgt worden, wie italienische Medien berichten. Demnach kam es bei einer eingezäunten Wiese, auf der Schafe weideten, zur einer Begegnung mit “vier hundeähnlichen Tieren”. Eines der Tiere nahm die Verfolgung des Radfahrers auf. Aller Wahrscheinlichkeit nach habe es sich um Wölfe, vermutlich um eine Wölfin mit drei Jungtieren gehandelt, vermutet SüdtirolNEWS. Der schon eine Woche zurückliegende Vorfall stecke dem Mann noch immer in den Knochen, so das Nachrichtenportal. Erst vor wenigen Tagen hatte in der Region ein Bär einen Wanderer zehn Minuten lang verfolgt. Die Vorfälle zeigten, welche Gefahren von Großraubtieren ausgehen, kommentiert die Zeitung Dolomiten. red.

Beitragsbild: Wolf. Foto: Prof. Dr. Hans-Dieter Pfannenstiel

Schweiz: “Schnauze voll” vom Wolf

Wolf zum Maskottchen des FIFA World Cups in Russland gewählt.

In der Schweiz wollen sich die Gegner einer ungebremsten Ausbreitung von Großraubtieren in der “Vereinigung zum Schutz von Jagd- und Nutztieren vor Grossraubtieren in der Zentralschweiz (VSvGZ)” zusammenschließen, wie das Onlineportal Blickamabend.ch berichtet. Die Initiatoren, zu denen eine Tourismusdirektorin, Landwirte und Nutztierhalter zählen, beklagen, dass dieWiederansiedlung von Grossraubtieren speziell in Berg- und Randregionen zu zunehmenden Problemen in der Land- und Alpwirtschaft führe und die Bevölkerung verunsichere. Sie fordern eine einfachere Regulierung von Wölfen, Bären und Luchsen. SE

Weiterlesen