Schlagwort-Archive: ganzjährig

Brandenburg: Ganzjährige Bejagung von Bisam und Nutria

Ausnahmeregelungen für die Deichsicherung

Auf der Grundlage einer Allgemeinverfügung der Obersten Jagdbehörde im Brandenburger Agrar- und Umweltministerium dürfen Elterntiere von Bisam und Nutria nun landesweit ganzjährig bejagt werden. Damit sollen insbesondere Schäden an Hochwasserschutzanlagen und Gewässerufern durch Bisam und Nutria minimiert werden. Durch die Novellierung der Durchführungsverordnung zum Jagdgesetz Brandenburg (BbgJagdDV) wurden die Tierarten Bisam und Nutria in das Jagdrecht aufgenommen. Ziel der Neuregelung im Jagdrecht und der mit heutigem Datum in Kraft getretenen Ausnahmeregelung ist die Bejagung und Bestandsregulierung der Bisam und Nutria sowohl von den Jägern als auch von den Bisamjägern ganzjährig zu ermöglichen.

Weiterlesen

Niedersachsen: Nabu-“Klarstellung” zur Waschbär-Bejagung

Der Nabu Niedersachsen hat auf Nachfrage von JAWINA eine Klarstellung übermittelt, in der der Verband von der Forderung nach einer ganzjährigen Waschbärenbejagung (JAWINA berichtete) abrückt. Die Bejagung des Waschbären ohne Rücksicht auf den Schutz von Elterntieren während der Brut- und Setzzeit sei “definitiv keine Forderung des Nabu Niedersachsen”, erklärte der Pressesprecher der niedersächsischen Nabu-Fraktion, Ulrich Thüre, gegenüber JAWINA. Wie es zu der angeblichen Falschmeldung kam, die zuerst durch die Nachrichtenagentur dpa verbreitet wurde, konnte oder wollte Thüre nicht erläutern. “Ohne Medienschelte betreiben zu wollen”, schien er den Medien doch die Schuld daran zu geben, Nabu-Projektmitarbeiter “falsch verstanden” zu haben. Die “Klarstellung” des Nabu geben wir im folgenden im Wortlaut wieder:

Weiterlesen

Nabu fordert ganzjährige Waschbär-Bejagung

Die Naturschutzorganisation Nabu Niedersachsen hat nach übereinstimmenden Berichten der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) und des Hamburger Abendblatts (HAB) eine ganzjährige Bejagung des Waschbären gefordert. In der NOZ hieß es dazu, dass Waschbären immer mehr Kleintiere fräßen und teilweise gar an Nabu-Krötenschutzzäunen auf Beutezüge gingen und massenweise Kröten töteten. Für adulte Waschbären gilt in Niedersachsen eine Schonzeit vom 1. April bis 15. Juli. Jungwaschbären dürfen bereits ganzjährig bejagt werden. Die Nabu-Forderung erstaunt indes, denn die Schonzeit für adulte Waschbären fällt in die Brut- und Setz-Zeit und dient dem Schutz der Elterntiere, die in dieser Zeit für ihren Nachwuchs sorgen. Diese Schonzeit dürfte daher allein schon aus tierschutzrechtlichen Gründen kaum zur Disposition stehen. NOZ und HAB berichten übereinstimmend, dass im vergangenen Jagdjahr “die Rekordzahl von mehr als 10.000 Waschbären” erlegt worden sei. Vor zehn Jahren seien es nur etwa 2400 gewesen. Der Nabu war für eine Stellungnahme bislang nicht zu erreichen. SE

Beitragsbild: Waschbär-Porträt. Autor: Quartl, Quelle: Wikipedia. Veröffentlicht unter der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz.