Schlagwort-Archive: Fuß

NRW: Jäger schießt sich in Fuss

Ein 72-jähriger Jäger hat am Samstag bei einem Jagdunfall am Heitwinkel bei Paderborn schwere Verletzungen erlitten. Der Mann war gegen 16.20 Uhr allein mit seinem Auto zum Jagen in den Jagdbezirk am Heitwinkel gefahren. Beim Durchladen seines Jagdgewehrs löste sich ein Schuss, der eine schwere Fußverletzung bei dem 72-Jährigen verursachte. Da er kein Mobiltelefon mitführte und niemand in der Nähe war, setzte sich der Schwerverletzte wieder in sein Auto und fuhr nach Hause. Dort wurde der Rettungsdienst alarmiert. Der eingesetzte Notarzt forderte sofort einen Rettungshubschrauber an, mit dem der Verletzte in eine Klinik nach Bochum geflogen wurde. PM Polizei

Beitragsbild: Jagdgewehr (Symbolbild). Foto: SE

Die Red. dankt JAWINA-Leser Da für den Hinweis!

Bayern: Jäger schießt sich in den Fuss

Fehler bei der Waffenhandhabung können nicht nur bei der Jägerprüfung unangenehme Folgen haben: Am Mittwochabend kam es bei Stockenweiler (Landkreis Lindau / Bodensee) zu einem schweren Unfall. Nachdem ein Jäger ein Tier erlegt hatte, wollte er mit seinem Gewehr vom Hochsitz absteigen. Beim Abstieg vom Hochsitz löste sich plötzlich ein Schuss und verletzte den Jäger am Mittelfuß schwer. Der 36-Jährige wurde umgehend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Wangen gefahren. PM

Beitragsbild: Spannschieber an einer Jagdwaffe: Waffe gespannt bzw. gesichert? Geladen oder entladen? Waffenhandhabung muss auch im Adrenalintaumel sitzen. Foto: SE

Unzertrennlich

Heute werde ich was über meinen großen Zeh schreiben. Und zwar über den rechten. Der ist mir in letzter Zeit besonders ans Herz gewachsen, was wahrscheinlich damit zusammenhängt, dass dieser Zeh gerade damit beschäftigt ist, wieder da anzuwachsen, wo er hingehört: Nicht an mein Herz, sondern an meinen Fuß. Denn vor wenigen Tagen wäre es um ein Haar – oder, um bei der Wahrheit zu bleiben, um einen Hautfetzen – fast geschehen, dass der gewohnte, und, so weit ich mich erinnern kann, nie in Frage gestellte Zusammenhang zwischen meinem großen Zeh und mir, diese so unverbrüchlich scheinende Verbindung gelöst worden und mein Zeh und ich getrennte Wege gegangen wären. Wir waren unzertrennlich, und nun das.

Weiterlesen