Schlagwort-Archive: Frank Dreves

Schleswig-Holstein: Seeadler von Windrad getötet

Am Montag ist unter einer Windkraftanlage in Holtsee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ein verendeter Seeadler gefunden worden. Der männliche Seeadler ist offenbar von einem Rotorblatt des Windrads erschlagen worden. Der Vorsitzende des Vereins Seeadlerschutz Schlei berichtet in den Kieler Nachrichten, dass er zudem die Überreste eines Falken unter dem Windrad entdeckt habe. Dreves vermutet, dass der Seeadler von dem Falken fraß und beim Hochfliegen dann selbst vom Rotor erschlagen wurde.

Der Verein Seeadlerschutz Schlei hat eine Stellungnahme veröffentlicht, in der er zu einem Statement des Windparkbetreibers Stellung bezieht. Darin heißt es:

“Stellungnahme des Seeadlerschutz Schlei e.V. zu dem Todfund eines Seeadlers und eines Turmfalken im Windpark Holtsee-Altenhof am 9.3.2020 und zu der Presseerklärung der Betreiberin des Windparks, der Denker & Wulf AG.

Der Todfund des Seeadlers und des Turmfalkens in Holtsee überrascht nicht. In diesem Windpark wurden bereits mehrere erschlagene Mäusebussarde und weitere Vögel unter den Windkraftanlagen gefunden. Ebenso liegen regelmäßig verendete Fledermäuse unter den Anlagen, welchen vermutlich durch das sogenannte Barotrauma die inneren Organe zerplatzten.

Weiterlesen