Schlagwort-Archive: Forst-Jagd-Konflikt lösen

DJV-Fachtagung “Forst-Jagd-Konflikt lösen”

+++ NRW: Von Polizisten erschossener Jäger – Witwe legt Beschwerde gegen Einstellung des Verfahrens ein +++ Japaner ertränkt annehmendes Wildschwein +++ Brandenburg: Wolf überfahren +++ 

Am 22. April 2020 findet eine Fachtagung mit Podiumsdiskussion in Berlin statt. Der DJV hat zahlreiche Experten aus Forschung und Praxis als Referenten eingeladen. Ziel der Veranstaltung: Ansatzpunkte für eine Kooperation von Waldbau und Jagd finden.

Forst-Jagd-Konflikt lösen: Unter diesem Motto lädt der Deutsche Jagdverband (DJV) zu einer Fachtagung am 22. April in Berlin ein. Experten aus Forschung und Praxis beleuchten waldbauliche, wildbiologische und jagdliche Aspekte, die für einen zukunftsfähigen Waldumbau relevant sind. Es geht um das Zusammenspiel von Wildtieren und ihrem Lebensraum sowie eine möglichst konfliktfreie Forst- und Jagdnutzung. Der DJV stößt mit dieser Veranstaltung einen sachorientierten und konstruktiven Dialog in der Wald-Wild-Diskussion an.

Weiterlesen