Schlagwort-Archive: Faustfeuerwaffe

Österreich: Keine Kurzwaffen mehr für Jäger

Jagdfunktionär: “Verwaltungsgerichtshof spielt sich zum Gesetzgeber hoch.”

In Österreich werden derzeit alle Anträge von Jägern auf Ausstellung eines Waffenpasses für Kurzwaffen abgelehnt oder von den Behörden nicht bearbeitet. Das berichtet die Tiroler Tageszeitung (TT). Der Grund dafür ist eine Reihe von Verwaltungsgerichtsurteilen, die Jägern den Bedarf an Kurzwaffen absprechen. Ähnlich wie in Deutschland, dürfen österreichische Jäger mit gültiger Jagdkarte Langwaffen, also Büchsen und Flinten (Waffen der Kategorie C und D), erwerben und führen. Für den Erwerb von Pistolen und Revolvern (Kategorie B), wie sie etwa auf Nachsuchen in unwegsamem Gelände und bei der Fallenjagd als Fangschusswaffe eingesetzt werden, ist ein gesonderter Antrag erforderlich. Das Österreichische Waffenrecht sieht ausdrücklich die Möglichkeit vor, Jägern bei Bedarf Kurzwaffen zu genehmigen – allerdings ist den Behörden dabei ein weiter Ermessensspielraum gesetzt.

Weiterlesen