Schlagwort-Archive: Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (European Food Safety Authority) EFSA

ASP: EFSA bewertet Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung

Daten über geografische Verbreitung und Häufigkeit von Wildschweinen sollen gesammelt werden

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (European Food Safety Authority) EFSA hat Strategien für das Management von Wildschweinen in verschiedenen Stadien einer Schweinepestepidemie ermittelt, die beschreiben, was vor, während und nach einem Krankheitsausbruch zu tun ist. Wildschweine spielen nachweislich eine wichtige Rolle bei der Ausbreitung der Krankheit. In einem am 11. Juli veröffentlichten wissenschaftlichen Gutachten untersuchen Sachverständige der EFSA die Dichte der Wildschweinpopulation in Europa und bewerten Maßnahmen, um diese zu verringern und infizierte Wildschweine von nicht infizierten fernzuhalten. Außerdem ermittelten sie Möglichkeiten zur frühzeitigen Erkennung der Seuche. Um das Risiko von Krankheitsausbrüchen zu reduzieren, sollten Maßnahmen wie die intensive Bejagung und das Nichtfüttern von Wildschweinen durchgeführt werden. Während einer Epidemie sind Aktivitäten, die zu einer verstärkten Bewegung von Wildschweinen führen könnten, zu vermeiden (z.B. intensive Treibjagden).

Weiterlesen