Schlagwort-Archive: Engen

Nackte, Kanone 2 1/2: Jäger soll ins Freibad geschossen haben

Der Jäger, der Badegästen in einem Freibad in Engen (Kreis Konstanz) ein unvergessliches Ferienerlebnis bescherte, indem er mit Waffe und in Tarnkleidung das Freibadgelände stürmte, um dort einen Fuchs zu Ende zu schießen (JAWINA berichtete), soll von außerhalb ins Freibadgelände geschossen haben. Das berichtet der Südkurier. Das Blatt zitiert einen Polizeisprecher mit den Worten, das Projektil sei “höchstens einen Meter neben dem Zaun eingeschlagen.” Der Bademeister schilderte den Vorgang so, dass der Jäger direkt am Zaun stand und “durch diesen hindurch” auf den Fuchs geschossen habe – und dann auch noch vorbei. Nur 30 bis 40 Meter entfernt hätten sich Badegäste aufgehalten. Nach dem Fehlschuss habe der Jäger dann das Freibadgelände betreten, um seine Jagd fortzusetzen. Der Bademeister habe den Jäger zunächst aufgefordert, das Schwimmbad zu verlassen, dann habe er den Weidmann in einem Kiosk bis zum Eintreffen der Polizei “festgehalten”, so der Bademeister im Südkurier.

Weiterlesen