Schlagwort-Archive: Colorado

USA: Elch im Bett

+++ Bayern: Toter Wolf auf der A73 bei Erlangen +++

Das Geräusch von zersplitterndem Glas und lautes Gepolter eines durch das Fenster kommenden Eindringlings weckten am Freitag Morgen eine Frau, die mit ihrem Kleinkind im Souterrain-Gästezimmer eines Hauses in Breckenridge im US-Bundesstaat Colorado übernachtete. In der Annahme, es handle sich um äußerst rücksichtslos vorgehende Einbrecher, rief der verängstigte Hausbesitzer die Polizei. Die Polizei traf den Eindringling noch am Ort des Geschehens an: Eine ausgewachsene Elchkuh. Das Tier war in tiefem Schnee in den Lichtschacht eines Kellerfensters gerutscht und hatte dieses durchschlagen. Auf den Schreck hin musste sich die Elchkuh erst einmal hinlegen. Die Polizei rief Beamte der Naturschutz- und Wildtierbehörde Colorados (Colorado Parks and Wildlife, CPW) zu Hilfe. Diese überzeugten sich, dass der Elch ziemlich gelassen und von ein paar Kratzern abgesehen unverletzt war. Daraufhin wurde das Tier mittels Betäubungsgewehr sediert und mit Hilfe örtlicher Polizei- und Feuerwehrkräfte über eine schmale Treppe aus dem Keller geführt.

Weiterlesen

Schwarzbär im Auto

Ein stattlicher Schwarzbär hat sich im Subaru der 17-jährigen Annie Bruecker in Genessee, einem kleinen Bergdorf in Jefferson County im U.S.-Bundesstaat Colorado eingeschlossen. Kurios: Es ist nicht erkennbar, wie der Bär in das Auto gelangte: Es ist äußerlich vollkommen unbeschädigt. Innen nicht: Der Schwarzbär hat die komplette Innenausstattung inklusive Dachhimmel herausgerissen. “The bear trashed my car”, resümiert die Besitzerin. Annie Bruecker entdeckte den unerwünschten Insassen, als sie morgens zur Arbeit fahren wollte. Trockener Kommentar der 17-jährigen im Interview mit dem Lokalsender Fox31 Denver: “Hmm, ich werde heute wohl nicht zur Arbeit fahren.” Stattdessen rief sie den Notruf 911. Die Polizisten öffneten die Kofferraumklappe, während ein Kollege den eiligen Abzug des Schwarzbären mit vorgehaltener Waffe sicherte. Möglicherweise hat eine angefangene Dose Limonade den Bären angelockt. Die Polizei rät: Autos in Bärengegend immer abschließen, keine Lebensmittel im Wagen lassen. SE

Weiterlesen