Schlagwort-Archive: Christian Schmidt

Mehrere Wolfssichtungen bei Hannover

Sachsen: Wolfsriss in Dorfnähe – Bundeslandwirtschaftsminister will reden: über begrenzte Abschussfreigabe

In der Region zwischen Hannover und Deister sind am Osterwochenende mehrere Wolfssichtungen gemeldet worden, wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet. Mehrere Augenzeugen sahen demnach einen Wolf, als er am Sonntag die B217 bei Steinkrug überquerte, am Ostermontag wurde ein Wolf in der Gegend östlich von Laatzen beobachtet.

In Großdöbschütz (Sachsen, Landkreis Bautzen) hat vermutlich ein Wolf in der Nacht auf Ostermontag zwei Schwarznasenschafe gerissen. Das Mutterschaf war angefressen, das Lamm wies den typischen Kehlbiss auf, meldet die Sächsische Zeitung. Das Dorf ist dem Bericht zufolge nur 50 Meter von der Weide entfernt. Diese war offenbar ungenügend gesichert: Der Zaun soll niedrig gewesen sein, damit “Spaziergänger die Tiere streicheln konnten.”

Weiterlesen

DJV trifft neuen Landwirtschaftsminister

Die Agenda dieses Gespräch zeigt, mit welchen jagdpolitischen Themen wir uns in nächster Zeit herumschlagen dürfen: Beim Treffen von DJV-Präsident Hartwig Fischer und DJV-Geschäftsführer Andreas Leppmann mit dem neuen Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, das am Dienstag im Landwirtschaftsministerium stattfand, ging es insbesondere um die BfR-Tagung zum Thema Blei im Wildbret. Fischer warb beim Minister für eine Neudefinition der Kriterien für Jagdbüchsenmunition auf Basis einer neu zu schaffenden technischen Richtlinie.

Weiterlesen