Schlagwort-Archive: Bundesmeisterschaft

Jagdliches Schießen: Claus Schäfer zum zweiten Mal Bundesmeister

Claus Schäfer aus Rheinland-Pfalz ist zum zweiten Mal Bundesmeister im jagdlichen Schießen. In der Mannschaftswertung der Länder überraschten Hamburg und das Saarland mit sehr guten Ergebnissen. Bei den Damen wurde eine Rekordteilnahme erreicht.

Claus Schäfer aus Rheinland-Pfalz hat sich mit 343 von 350 möglichen Punkten und somit einem fast perfekten Schießergebnis in der Kombination Büchse und Flinte den Titel Bundesmeister aller Klassen gesichert. Obwohl er punktgleich mit Antonius Wulfers aus Niedersachsen abschloss, lag er durch eine bessere Flintenleistung (30/30) vor Wulfers (29/30). Dritter wurde Junior Florian Elsenheimer mit 341 Punkten aus Nordrhein-Westfalen, der sich mit dieser Leistung auch den Sieg in der Juniorenklasse sicherte. Eine Überraschung war der erste Platz der Hamburger Mannschaft im Gesamtklassement. Diese hatte im vergangenen Jahr nur Platz neun belegt. Der zweite Platz ging an das Saarland, das 2015 noch auf dem elften Rang abschloss. Dritte wurden die Niedersachsen.

Weiterlesen

Alexander Sprick ist Bundesmeister im jagdlichen Schießen

Sieg mit 347 von 350 möglichen Punkten.

Alexander Sprick (LJV Nordrhein-Westfalen) konnte die Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen in der Kombination mit 347 von 350 möglichen Gesamtpunkten für sich entscheiden. Der 1. Platz im Büchsenschießen ging an Rudolf Kunzelmann (LJV Baden-Württemberg), der 1. Platz Flinte an Christian Beitsch (LJV Sachsen). PM DJV

Weiterlesen