Schlagwort-Archive: Bison

Bison-Jäger gesucht

Körperlich fit und ein guter Schütze? Dann ist es vielleicht Zeit für einen Trip nach Arizona, regt die NRA, die amerikanische Interessenvereinigung für den Legalwaffenbesitz an: Wie die NRA-Jagdseite American Hunter berichtet (unter Berufung auf eine Meldung der Nachrichtenagentur Associated Press (AP)), sucht die Nationalparkverwaltung des amerikanischen Bundesstaats freiwillige Schützen, die dabei mithelfen sollen, die Bisonpopulation im Grand Canyon auf ein verträgliches Maß zurückzuführen. Über 600 Bisons leben AP zufolge in dem Gebiet, und Biologen befürchten, dass die Population innerhalb der nächsten zehn Jahre auf 1500 Stück anwachsen könnte, wenn nichts geschieht. Schon jetzt sorgt die Überpopulation im nördlichen Grand Canyon für massive ökologische Probleme: Die Herden zertrampeln die Vegetation, fördern so die Erosion und verunreinigen die Wasservorräte. “Wenn du hier herumfährst, kannst du die Bisons riechen”, erklärt ein Mitarbeiter der Grand-Canyon-Nationalpark-Verwaltung gegenüber American Hunter. Ziel ist, die Population innerhalb von drei bis fünf Jahren auf unter 200 Exemplare zurückzuführen.

Weiterlesen

Nach vermeintlicher “Rettung”: Bisonkalb musste eingeschläfert werden

Es ist eine traurige Geschichte von Entfremdung und falsch verstandener Tierliebe: Zwei Besucher – Vater und Sohn – des amerikanischen Yellowstone Nationalparks entdeckten ein vermeintlich verlassenes Bisonkalb. In “deplatzierter Besorgnis um das Tierwohl” – die Besucher dachten, dem armen kleinen sei bestimmt kalt – wie Morgan Warthin von Nationalpark-Service in einem ungehaltenen Statement schreibt, sannen sie auf Rettung: Sie schleppten das Kalb zu ihrem SUV, packten es in den Kofferraum – vermutlich nicht ohne etliche tröstende Streicheleinheiten zu applizieren – und fuhren es zu einer Servicestation des Nationalparks. Doch dort empfing man die Möchtegern-Tierretter nicht als Helden – sondern reagierte ausgesprochen gereizt. Aus gutem Grund: Eine Woche lang versuchten Park-Mitarbeiter, das Kalb wieder in seine Herde zu integrieren. Doch nachdem es menschliche Witterung angenommen hatte, wurde es von der Herde verstoßen.

Weiterlesen