Schlagwort-Archive: Biberschäden

Mecklenburg-Vorpommern: Backhaus kündigt Biberverordnung an

Biberschäden im Land nehmen zu

Mecklenburg-Vorpommern bringt noch in diesem Jahr eine Biber-Verordnung auf den Weg. Das kündigte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus heute im Landtag im Schweriner Schloss an. Die Verordnung soll die Vergrämung oder Entnahme von Bibern erleichtern. Ausnahmen vom bestehenden Tötungs- oder Schädigungsverbot sollen demnach in bestimmten Fallkonstellationen auch ohne vorherige Einzelfallprüfung und Einzelfallgenehmigung durch die zuständige Naturschutzbehörde möglich sein. Einschränkungen werde es in naturschutzrechtlich geschützten Gebieten geben.

„Aus meiner Sicht ist zunächst einmal festzustellen, dass die wachsende Biberpopulation ein absoluter Erfolg des Naturschutzes ist. Der Biber war einst ein sehr weit verbreitetes Säugetier. Vor allem durch die direkte Jagd sind die Biber in Europa und Asien aber fast ausgerottet worden. Nur durch umfangreiche Schutzmaßnahmen vor allem in den letzten zwei Jahrzehnten konnte der europäische Biber gerade noch rechtzeitig vorm Aussterben gerettet werden“, so Backhaus.

Weiterlesen

Brandenburg: Biberdemo vor dem Landtag

Zu einer “Biberdemo” (vielleicht sollte es besser “Anti-Biberdemo” heißen…), die am Montag, den 6. Juli vor dem Brandenburger Landtag in Potsdam stattfinden soll, ruft ein Zusammenschluss verschiedener Landnutzer-Verbände auf. In dem vom Landesbauernverband Brandenburg (LBV), Bauernbund Brandenburg, Landesanglerverband, Landesfischereiverband, Wald- und Grundbesitzerverbänden sowie dem Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) unterzeichneten Aufruf zur Demo heißt es, die flächendeckende Vermehrung des Bibers in Brandenburg sei “einerseits erfreulich”, da die Tierart lange verschwunden gewesen sei. Auf der anderen Seite jedoch nähmen die durch die Tierart verursachten Schäden Ausmaße an, “die weit jenseits des Akzeptablen” lägen. Der Biber sei schon lange keine bedrohte Tierart mehr, werde aber immer noch so behandelt.

Weiterlesen