Schlagwort-Archive: Besucherparkplatz

Lupenreine Demokraten-Herrschaftsarchitektur

Klotzig, ein lang gestreckter Riegel aus Beton und Glas in bester Innenstadtlage, auf der einen Seite umspielt vom Fluss, auf der anderen Seite von repräsentativen Rasenflächen eingerahmt, Überwachungskameras überall, teurer Kunstscheiß in jeder Ecke. Große Glasflächen simulieren Offenheit und Transparenz, stehen aber in eigenartigem Kontrast zu den Sicherheitsschleusen im Eingangsbereich, wo jeder Besucher Leibesvisitationen und Taschenkontrollen wie vor einem Interkontinentalflug über sich ergehen lassen muss. Ein Großaufgebot von Sicherheitskräften in Uniform und zivil zeigt Präsenz, unaufdringlich, aber unübersehbar. Vor dem Haupteingang des Regierungsgebäudes fahren lange Schlangen schwarzer Limousinen vor, uniformierte Lakaien öffnen den Mächtigen die Türen, weil die das seit den Tagen des Sonnenkönigs ja nicht selber können. Ein Bericht aus Ceausescus letzten Tagen? Aus Lukaschenkos Weißrussland? Nein, sondern die Chronik unseres Versuchs, dem Paul-Löbe-Haus, einem Funktionsgebäude des Deutschen Bundestages, einen Besuch abzustatten.

Weiterlesen