Schlagwort-Archive: Bedürftige

Linke fordert: 70 % des Wildbrets für Bedürftige

Der Kreisverband Rotenburg-Wümme der Partei “Die Linke” ist offenbar bestrebt, Die Partei des Satirikers Martin Sonneborn mit lustigen, aber eher unrealistischen Forderungen noch zu übertreffen. Der Wegfall der umstrittenen Jagdsteuer im Kreis stelle einen “geldwerten Vorteil” für die Jäger dar, argumentieren die Linken, ebenso sei es ein geldwerter Vorteil, dass sie sich das herrenlose Wild “mit einem Blattschuss kostenlos aneignen” dürften. “70 % einer Jagd” sollten daher “als Frischfleisch an die neun Lebensmittelausgabestellen der Tafeln im Landkreis Rotenburg abgegeben werden, um die große Nachfrage zu stillen”, fordern die Politiker. Die “Unterstützung bedürftiger Familien mit Frischfleisch sei “eine soziale Aufgabe die uns alle angeht und mit geringem Aufwand verwirklicht werden kann.” Wem gehört das Wild?, fragt der Kreisverband der Partei auf seiner Internetseite – über diese Frage sollten die traditionell zu unscharfen Eigentumsbegriffen neigenden Genossen noch mal ganz scharf nachdenken. SE

Die Red, dankt den JAWINA-Lesern MB und AHa für die Hinweise!

Beitragsbild: Internetseite des Linken-Kreisverbands Rotenburg-Wümme mit der neuesten humoristischen Forderung der Partei. (Bildschirmfoto, Ausschnitt)