Schlagwort-Archive: Ausstieg

Italien: Region Venetien steigt aus europäischem Wolfsprojekt aus

Die norditalienische Region Venetien zieht sich aus dem europäischen Wolfsprojekt “Life Wolfalps” zurück. Die Wölfe würden zunehmend als Störfaktor empfunden, berichtet der ORF: Der Schutz der Herdentiere auf den Sommerweiden und die Verträglichkeit mit dem Tourismus würden zunehmend zum Problem. Nachdem in den 70er Jahren der Wolfsbestand in Italien auf etwa 100 Tiere abgesunken war, leben nun dank strenger Schutzmaßnahmen wieder etwa 2000 Wölfe in dem Land. Wie viele davon in Venetien lebten, sei unklar, fest stehe jedoch, dass sie große Schäden anrichteten, so der ORF. Es hagele Klagen von Viehzüchtern. Insbesondere auf den schwer zu schützenden Dolomiten-Hochebenen machen Wölfe den Schäfern zu schaffen. “Wir prüfen, welche Maßnahmen wir gegen die Wölfe ergreifen können, die nicht gejagt werden können. Jede Nacht gibt es Angriffe auf Schafe und andere Tiere, die ebenfalls das Recht zu leben haben“, zitiert der ORF den Präsidenten der Region Venetien, Luca Zaia.

Weiterlesen