Schlagwort-Archive: Amerika

USA: Michigan will Drohneneinsatz bei der Jagd verbieten

Der US-Bundesstaat Michigan plant ein Verbot des Einsatzes von Flugdrohnen bei der Jagd (Senate Bill No. 55). In einem weiteren Gesetzesantrag (Senate Bill No. 54) soll Jagd- und Fischereistörung mit Hilfe von Drohnen oder unbemannten Tauchbooten verboten werden. Beide Anträge liegen dem Unterhaus des Parlaments von Michigan zur Entscheidung vor. Im vergangenen Jahr war derselbe Vorstoß gescheitert. Damals hatte die jagdfreundliche republikanische Mehrheit im Unterhaus nur dem Störverbot zugestimmt. Daraufhin verweigerte der Gouverneur von Michigan, der Republikaner Rick Snyder, die Zustimmung zu dem Gesetz: Es sei nur die Hälfte dessen, was mit dem geplanten Gesetzespaket geregelt werden sollte, beschlossen worden. In Michigan hatten Jagdgegner dazu aufgerufen, Jagden mit Drohnen zu beobachten, um Hinweise auf etwaige Gesetzesverstöße zu sammeln. SE

Weiterlesen

Utah: Wild- und Jagdbehörde setzt Fasanen aus, um Jagd zu fördern

Um das Interesse an der Jagd zu fördern, hat die Wild- und Jagdbehörde des US-amerikanischen Bundesstaats Utah (Utah Division of Wildlife Resources, DWR) 11.000 Fasane und 1000 Chukar-Hühner in Jagdgebieten auf Staatsland ausgewildert. “Worum es uns dabei wirklich geht”, sagte Gary Cook, Koordinator des entsprechenden Programms beim DWR gegenüber der New York Times, “Ist die Leute zu begeistern und einzubeziehen und von der Couch nach draußen zu bekommen. Die Jagd ist ein Teil unserer Tradition und unseres kulturellen Erbes. Wir wollen dabei mithelfen und dazu ermutigen, dies von Generation zu Generation weiter zu geben.”

Weiterlesen

Jagen im Pulverdampf

Ein Beitrag von Joachim Ernst, www.eye2nature.com

 Wer denkt bei Vorderladern nicht unweigerlich an Dreispitz, Lederstrumpf und Pulverdampf? Wie aber wäre es mit Elch, Schwarzbär und Präzision? Das paßt nicht zusammen? Doch, denn moderne Vorderlader sind präzise Jagdwaffen, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Aber zäumen wir das Pferd nicht von hinten auf. Ganz falsch ist die erste Assoziation ja nicht. Der Vorderlader ist die Urform unserer heutigen Feuerwaffen, wenngleich auch sie eine Entwicklung durchlebt haben, in deren Verlauf sich ihre Schußleistungen dramatisch verbesserten. Trotzdem, die Nachteile eines Vorderladers klassischer Bauweise für die Jagd liegen auf der Hand.

Weiterlesen

Mit der Brandl in die neue Welt

Ein Beitrag von Joachim Ernst

Vor zwanzig Jahren haben meine Frau und ich immer einmal wieder an der GreenCard-Lotterie der USA teilgenommen. Damals wild entschlossen, sofort alles stehen und liegen zu lassen und das eigene Glück in der Neuen Welt zu schmieden. Gewonnen hatten wir nie. Jetzt, zwanzig Jahre später, kommt bei einer Tasse Kaffee das Gespräch auf die alten Zeiten und mehr aus einer Laune, denn aus Ernsthaftigkeit heraus, füllen wir das Bewerbungsformular erneut aus. Es kommt wie es kommen muß. Nach einigen Monaten liegt die Gewinnbenachrichtigung im Briefkasten. Der Schreck war eindeutig größer als die Freude, aber das sich anschließende Auswahlverfahren bei der US-Botschaft, bei dem noch einmal die Hälfte der Gewinner aussortiert wird, wollten wir doch mitmachen. Auch das haben wir erfolgreich überstanden und mussten uns nun entscheiden. Letztlich haben wir uns entschieden und sind samt unseres nun dreieinhalb Jahre alten Brandlbrackenrüden Argos vom Basenberg nach New Hampshire in die USA gezogen.

Weiterlesen

Neue Welten 1: Besuch bei Hornady

Hornady ist ein Familienunternehmen. Der derzeitige Firmenchef Steve Hornady ist der Sohn des Firmengründers Joyce, der 1981 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Steves Sohn Jason ist heute Vizepräsident der Firma. Joyce Hornady hatte es während des Zweiten Weltkriegs nach Grand Island verschlagen, wo er einen Job als Ausbilder in einer Fabrik annahm, die Armeemunition herstellte.

 Nach dem Krieg nutzten viele Jäger die überschüssige Militärmunition für die Jagd, auch Joyce Hornady. Er stellte aber fest, dass die Präzision nicht seinen Anforderungen entsprach und machte sich daran, bessere Geschosse zu entwickeln. „Zehn Schuss durch ein Einschussloch“, lautete seine Devise. Es war der Beginn der Erfolgsgeschichte von Hornady.

[imagebrowser id=18]

Weiterlesen