Schlagwort-Archive: AbL

AbL: Weidetierhaltung geht nur ohne Wölfe

“Bedrohung der Weidetierhaltung durch Wölfe in weiten Teilen Deutschlands”

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) setzt sich laut eigenem Bekenntnis für eine “effektive und konsequente Interessenvertretung, die unabhängig ist von Gentechnik-, Chemie-, Agrar- und Ernährungsindustrie, von Parteien und Verbänden.” Ihr Ziel ist “eine umwelt- und sozialverträgliche Landbewirtschaftung und […] eine artgerechte Tierhaltung auf Bauernhöfen statt in Agrarfabriken.” Die AbL “wird von den Grünen als Opposition zum Deutschen Bauernverband geliebt und gehätschelt  – und nun sind sie noch radikaler als der Bauernbund in Brandenburg”, schreibt ein JAWINA-Leser in einer Mail an die Red. Der Bauernbund hatte kürzlich eine Regulierung der Wölfe gefordert und das Wolfsmanagement der Brandenburger Landesregierung als unzureichend kritisiert.

Weiterlesen