Schlagwort-Archive: 4 L 841/13.KS

Hessen: Jäger zu Rotwildabschuss verurteilt

Das Verwaltungsgericht Kassel hat die Pächter von fünf Pachtbezirken im Stadtwald Zierenberg verurteilt, mindestens drei Stück Rotwild pro Pachtbezirk zu schießen. Grund sind massive Wildschäden in sechsstelliger Höhe durch Rotwildschäle an Eschen im Stadtwald. Aufgrund der Wildschäden droht der Verlust der PEFC-Zertifizierung. Bereits 2011 waren Änderungen angemahnt worden. Daraufhin wurden Ruhezonen und Äsungsflächen geschaffen, was aber nicht den erwünschten Erfolg brachte.

Weiterlesen