Schlagwort-Archive: .308 Win

IWA 2018: Hausken Schalldämpfer – deutlich leichter bei gleicher Dämpfung

In diesem Video erklärt Gunnar Petrikat von RUAG auf der IWA 2018, wie man den richtigen Hausken-Schalldämpfer für sein Jagdgewehr findet. Und wie es Hausken gelungen ist, bewährte Schalldämpfer wie den Jakt WD 60 XTREM MK2 deutlich leichter zu machen – bei gleicher Dämpfungsleistung.

Hausken: Gleiche Dämpfungsleistung bei deutlich reduziertem Gewicht, dadurch weniger Kopflastigkeit der Jagdwaffe bei montiertem Schalldämpfer.

 

Frankreich: Militärkaliber legalisiert

Im Zuge einer Vereinfachung des Waffenrechts hat Frankreich die gängigsten der dort bislang verbotenen Militärkaliber legalisiert. Mit den weit verbreiteten Kailbern .308 Win, .30-06 oder 8×57 darf jetzt auch in Frankreich gejagt werden. Eine Übersicht über die wichtigsten Neuregelungen findet sich auf der Seite der französischen Jägervereinigung Fédération Nationale des Chasseurs. SE

Foto: Patrone in .308 Win. Copyright: SE

Gut, günstig, bleifrei: Hornady GMX

Abgecheckt: Das bleifreie GMX-Geschoss im Jagdbetrieb.

Für alle, die demnächst bleifrei schießen müssen oder wollen ist das Hornady GMX zunächst aus zwei Gründen interessant: Erstens ist es relativ günstig – eine 20er Schachtel Patronen in Standardkalibern kostet zirka 40 Euro und ist damit um fast die Hälfte günstiger als eine ganze Reihe bleifreier “Premiumprodukte”. Zweitens ist es als Deformator ausgelegt – das bedeutet in der Regel keine Splitter, was das Geschoss auch für Hunde- und Nachsuchenführer geeignet erscheinen lässt.

Weiterlesen