Schlagwort-Archive: 13. April 2016

Morgen: Jäger-Demo in Magdeburg

Gegen die Verbots-Politik der grünen Minderheit!

Der Landesjagdverband Sachsen-Anhalt ruft kurzfristig zu einer Jäger-Demo in Magdeburg auf. Anlass ist die derzeit stattfindende Regierungsbildung nach der Landtagswahl, bei der die schwarz-rote Regierungskoalition ihre Mehrheit eingebüßt hat. Der LJV Sachsen-Anhalt und der DJV weisen darauf hin, dass sich aufgrund  “schwieriger Koalitionsmöglichkeiten jetzt eine schwarz-rote Regierung mit grüner Beteiligung” formiert, wie es in einem Sonder-Newsletter des DJV heißt: “Bündnis 90/Die Grünen (5,2 %) beansprucht in den Verhandlungen zwei von acht Ministerien, darunter das Kultusministerium sowie das Landwirtschafts- und Umweltministerium. Hier sind Reformen des Jagdrechts geplant, die unter anderem ein Fangjagdverbot und ein Bleiverbot beinhalten.

Weiterlesen